Zum wiederholten Male hat sich die Ratsversammlung am 25.06.2020 mit dem Thema des Neubaus städtischer Wohnunterkünfte befasst. Diese werden nämlich dringend benötigt, damit einerseits ein Teil der sehr alten und baufälligen bisherigen Wohnunterkünfte ersetzt werden kann und andererseits zusätzlicher Wohnraum für Menschen in Notlagen geschaffen wird.

Insbesondere das Projekt für die Neugestaltung und Erweiterung der Wohnunterkunft am Steinberg, welches bereits 2016 erstmalig beschlossen wurde, hatte immer wieder Rückschläge in der Umsetzung erfahren müssen.

Aber auch die Weiterentwicklung der anderen in der Diskussion befindlichen Projekte an der Schulauer Straße, dem Bullenseedamm und der Heinestraße geriet zuletzt ins Stocken, weil einige Ratsfraktionen nicht über ihre Schatten springen konnten. Immer wieder wurde versucht, einzelne Projekte zu verhindern, obwohl eigentlich unstrittig sein müsste, dass dringender Handlungsbedarf besteht, um eine ausreichende Anzahl von Wohnunterkünften mit lebenswerten Wohnbedingungen zu schaffen.

Dank der WSI kann es jetzt bei allen genannten Projekten an die Umsetzung gehen. Sie hat in der oben genannten Ratsversammlung dafür gesorgt, dass alle geplanten Wohn-Projekte eine politische Mehrheit fanden.

Es hat sich wieder einmal gezeigt, dass die WSI mit ihrem pragmatischen Politikverständnis, welches auch die Bereitschaft, Kompromisse einzugehen, mitumfasst, ein ganz wichtiger Faktor in Wedels Kommunalpolitik ist. Es wäre wünschenswert, wenn die anderen Fraktionen des Rates hier von der WSI als „jüngster“ Fraktion lernen könnten.

Für die WSI stehen ganz grundsätzlich gemeinschaftliche Interessen vor Einzelinteressen.

Andreas Schnieber, Fraktionsvorsitzender WSI, und René Penz, Vorsitzender der Wählergemeinschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s